Gutes Licht ist alles

von admin (Kommentare: 0)

Wer auf der Bühne steht, will gut ausgeleuchtet sein. Doch wie viel Arbeit manchmal dahinter steckt, wissen nur die wenigsten. Unser Theaterlicht wird seit geraumer Zeit digital gesteuert. Und die Möglichkeiten sind riesengroß.

Die Lichtanlage des Theaters besteht nicht nur aus Frontscheinwerfern, die die Spieler ins rechte Licht rücken, sondern werden außerdem von LED-Scheinwerfern ergänzt, die beispielsweise einzelnen Szenen durch Einsatz unterschiedlicher Farben eine besondere Stimmung verleihen können. All diese Einstellungen werden in der technischen Probe zwischen Regisseur/in und Beleuchter/in abgesprochen und einprogrammiert.

Das erleichtert die Arbeit am Beleuchtungspult enorm und bietet Ihnen, dem Publikum, eine gleichbleibende und hohe Licht-Qualität bei den Aufführungen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben